lichttherapie

Licht heilt Haut

Patienten mit Neurodermitis, Schuppenflechte, Knötchenflechte (Lichen ruber), Handekzemen oder auch Sonnenallergie lassen sich mit der Lichttherapie gezielt behandeln. Die entzündungshemmende und juckreizlindernde Wirkung mildert ihre Beschwerden und führt zu einem verbesserten Hautbild. Bei chronischen Erkrankungen (Neurodermitis, Schuppenflechte) stellt die UV-Therapie eine kortisonfreie Therapiemöglichkeit dar. Je nach Diagnose führen wir Ganzkörper- oder Teilkörperbestrahlungen durch.

Auch Warzen lassen sich durch ein spezielles Rotlicht schmerzfrei und mit exzellentem Ergebnis therapieren. Ausführliche Informationen zur wIRA-Therapie bei Warzen.

Nutzen Sie die positiven Wirkungen von UV-Strahlen für Ihre Hautgesundheit!